Wie aus 1.000 Bildern in Windeseile 180 werden!

October 12, 2017
Posted in Fotografie
October 12, 2017 Georg Krewenka

Meinen kompletten Workflow vom importieren, bearbeiten bis zum exportieren bewältige ich mittels Adobe Lightroom. Ich verwende dafür ein einzigen Katalog, der mittlerweile auf über 90.000 Bilder angewachsen ist. Da ich weiß dass dies beim Meister der Panoramen Thomas Bredenfeld sogar mit mehr als 350.000! Bildern reibungslos klappt mache ich mir da keine Sorgen. Aber selbstverständlich mache ich von der Katalogdatei regelmäßig ein Backup.

 

Mein Selektionsprozess hat vier Runden. Für jede Runde habe ich einen benutzerdefinierten Filter angelegt.

 

01 JA-NEIN

Am Ende dieser Runde sollte ich die Bilder in

  • Ja behalten (und damit weiterarbeiten) oder
  • Nein definitiv sofort löschen

unterteilt haben.

TASTE H für hold = ja

TASTE X für durchgestrichen = nein

 


 

02 FOR DEVELOP

Mit den “Ja-Bildern” drehe ich eine zweite Runde und entscheide welche am Ende „für die Entwicklung“ bereit stehen sollen.

TASTE 6 markiert die Bilder mit rot = wie bei der Ampel ist hier für dieses Bild stop (wird noch nicht gelöscht, aber ist nicht die beste Wahl)

TASTE 7 markiert die Bilder mit gelb = die Vorstufe zu grün, diese Bilder sollen in der Kundenauswahl dabei sein, müssen aber noch bearbeitet werden.

 


 

 03 SELEKTION

Die zeitaufwendigste Runde.
Jetzt sind nur mehr JA + GELB markierte Bilder übrig.
Diese gehe ich 1:1 durch und führe Optimierungen durch. Vereinzelt übernehme ich sie auch ins Photoshop für anspruchsvollere Retuschen.

Ist ein Bild „fertig“ wird dieses mit Taste 8 grün markiert

 


 

04 FINAL

Letzter Kontrollblick des fertigen Werkes.
Ev. Stufe ich manche fertigen Bilder auf gelb zurück, damit am Ende nur starke und gute Bilder übrig bleiben.

 

Sterne?

Ja vergebe ich zwischendurch auch. Oder erst am Schluss wenn ich für mich eine persönliche zusätzliche Unterscheidung brauche.

Dabei sind

5 Sterne – absolutes Top-Bild mit dem Potential für die Top10 Jahresauswahl

4 Sterne – Top-Bild aus dem Ereignis aber nicht unter den Top10 des Jahres

3 Sterne – Bilder die ausdrucksstark genug sind für Postings, Weitergabe oder Veröffentlichungen

2 Sterne – wenn es nicht reicht für 3 Sterne

1 Stern – eigentlich könnte ich es löschen behalte es aber aus irgendeinem persönlichen Bezug.

 

Übrigens aus 1 & 2 Stern Bildern wird auch nicht mehr. So manches 3 Stern Bild wurde schon zum 5 Stern Bild dank Bildbearbeitung.
[blockquote]

Wie macht ihr das?

[/blockquote]

, , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.