Size matters

September 4, 2016
Posted in Fotografie
September 4, 2016 Georg Krewenka

Vereinfacht kann man sagen, dass je größer der Chip für die Bildaufnahme ist, desto mehr Megapixel stehen für die Bildaufnahme zur Verfügung. Ein mehr an Megapixel bedeutet dann allerdings auch eine größere Dateigröße.

 

Nichts desto trotz habe ich es mir angewöhnt, immer mit der max. Auflösung der Kamera zu fotografieren. Dies hat den Vorteil, dass man danach das Bild auch beschneiden kann und es bleibt trotzdem ausreichend Auflösung für eine digitale Abbildung (im Web) übrig.

 

Will man das Bild ausdrucken sieht es da schon wieder anders aus. In jedem Fall schadet es aber nicht, wenn man sich bereits bei der Aufnahme überlegt welchen Bildausschnitt man gerne hätte.

 

Beim obigen Bild habe ich einmal versucht unterschiedliche Variante zu generiere, rein durch unterschiedlichen Beschnitt. Jedes Bild hätte dank der großen Ausgangsmaße ausreichend Pixel für ein simples Facebook posting.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.