Morgenfrost

February 2, 2016
February 2, 2016 Georg Krewenka

Es war bereits finster, als wir endlich einen geeigneten Zeltplatz und Parkplatz fanden.
Jedermannsrecht gut und schön, aber im winterlich, verschneiten Norwegen, außerhalb von Ortschaften, einen Parkplatz für sein Auto zu finden, war schwerer als erwartet.

Unsere Parkbucht in einer Linkskurve auf einer Kuppe zwischen Lyngseidet und Koppangen.

Unsere Parkbucht in einer Linkskurve auf einer Kuppe zwischen Lyngseidet und Koppangen.

Unsere Parkbucht in einer Linkskurve auf einer Kuppe zwischen Lyngseidet und Koppangen.

So hatten wir erst am Morgen danach die Möglichkeit die Umgebung unseres Zeltplatzes genauer zu inspizieren.

Durch hüfttiefen Schnee stapfen wir einen Wiese hinab Richtung Meer.
Unser “Hausstrand” war noch mit einer dünnen Eisschicht bedeckt, als die Sonne am Horizont erschien.

Das warme Licht gab der Szenerie einen versöhnlichen Anstrich. Wirken die vom Frost überzogenen Steine, im düsteren, morgendlichen Licht, auf mich fast wie ein Haufen Knochen.

Nachbars Spuren

Nachbars Spuren in unserem Vorgarten

Wieder bei unserem Zelt angekommen, entdeckten wir frische Spuren, die wohl unser Nachbar hinterlassen hatte.
 
Nichts desto trotz, fühlten wir uns hier sehr wohl und so wurde die Parkbucht für die nächsten drei Tage unser Zuhause.
[info_box]

Fototipp

Motive mit sehr großem Kontrast benötigen oftmals den Einsatz von Filtern. Anders als das menschliche Auge, ist es für eine Kamera nahezu unmöglich Bilder wie das obige ausgewogen zu belichten.

Stelle ich sicher, dass der dunkle Vordergrund ausreichend belichtet ist, wäre der Himmel in der Ferne maßlos überbelichtet. In diesem Fall hilft man sich damit, eine einseitig abgedunkelte Glas/Kunststoff-Scheibe vor das Objektiv zu halten.

Sony geht hier einen innovativen neuen Weg. Bei einigen neuen Kameramodellen lässt sich die Position des Übergangs zum abgedunkelten Bereich am Display definieren. Betätigt man den Auslöser, macht die Kamera zwei Bilder und setzt diese dann zu einem zusammen.
[/info_box]

, , ,

Comment (1)

  1. Peter

    … das schreibst du sooo nett :-). Kann mich gut erinnern und kann bestätigen, genau so wars 🙂

    Alles Liebe
    Peter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.