micro adventure :: outdoor bathroom

September 26, 2013
September 26, 2013 Georg Krewenka

Merino Wäsche hin oder her, es kommt der Tag, an dem man sich selbst sprichwörtlich nicht mehr riechen kann. Nicht immer braucht es für ein reinigendes Bad eine 4-Stern Unterkunft. Die Natur bietet einem meist gleich ums Eck ein komfortables Badezimmer.

Am Ende einer langen Bergtour steige ich gerne erst in einen kalten Fluss und dann ins Auto. Indirekt proportional zur Wassertemperatur steigert das auch die Konzentrationsfähigkeit für die folgende Heimfahrt. Aus fast jedem größeren Bergdorf fließt ein Gebirgsbach talwärts. So braucht es nur eine geeignete Einstiegsstelle und eine nach Möglichkeit von der Straße nicht einsehbaren Badeplatz – Brücken sind dafür ideal.

 

Bei der Verwendung von Seifen sollte man auf rein biologische bzw. biologisch abbaubare achten, um das Ökosystem nicht zu belasten. Noch ein Handtuch und “Zustiegsschuhe” und schon steht einer Erfrischung nichts mehr im Wege.

microadv-bathroom2

Life can be simple and pure – try it yourself!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.