Fotografieren am Klettersteig

October 1, 2014
October 1, 2014 Georg Krewenka

Tipps & Tricks für das fotografieren auf einem Klettersteig – Danke Lisa Bauer fürs still halten, warten und zurück gehen – feel free to share the album!

klettersteig-start
Den richtigen Moment erwischen. Es war absehbar, dass am Fuße dieser Passage der Blick nach oben gehen wird. Hier bereits in Position zu sein hilft natürlich, so erwischt man den Moment des ersten Schritts mit all seiner Ausdruckskraft – in dem Fall der Einstieg also erste Schritt.




klettersteig-contrast
Bunte Kleidung ist nicht nur ein Verkaufsgag der Outdoor Industrie sondern auch ein Segen für alle Bergsportfotografen. Dunkle Kleidung kontrastiert einfach nicht so schön.




klettersteig-step
Schrittspannung. Kennt man die Sportart und Bewegungsmuster, weiß man was als nächstes folgt. Hier einfach abdrücken wenn die Beine möglichst weit auseinander stehen.




klettersteig-longexp
Langzeitbelichtungen in einer Klamm haben einen netten Effekt wenn Wasser im Spiel ist. Das schwierige dabei ist die Kamera ohne Stativ in stabiler Position zu halten. Bei diesem Bild fand sich ein Stein auf dem ich sie abstellen konnte. Freihändig geht da gar nichts. Braucht man erst gar nicht probieren.




klettersteig-bruecke
Wenn von weiten eine Seilbrücke erkennbar ist, macht es auch mal Sinn den anderen vorgehen zu lassen. Die unterschiedlichen Wasserbecken führen das Auge hier zusätzlich noch zum Kletterer




klettersteig-hanging
Ohne viel Aufwand einen beeindruckenden Effekt erzielt. Im stehen mit nach oben gestreckten Armen fotografiert wirkt die Tiefe noch viel bedrohlicher. Große Blende mit Fokus auf den Kletterer separiert diesen noch zusätzlich von der bedrohlichen Tiefe/Umgebung.

Comments (3)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.